Das Ziel

Mehr Leistung durch Ausschöpfen von Reserven im strukturellen, biochemischen und geistigen Bereich, um die besten Voraussetzungen für die täglichen Denkprozesse und Aufgaben im Sport und Alltag zu schaffen.
Wir alle haben bei Geburt fast die gleichen Voraussetzungen was die Zahl der Gehirnzellen anbelangt, und dennoch gibt es gewaltige Unterschiede in der Intelligenz. Der entscheidende Faktor ist die Anzahl der Verknüpfungen zwischen den einzelnen Gehirnzellen. Da wir nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen, hat jeder von uns ein enormes Entwicklungspotential, das es auszuschöpfen gilt. Aus dem Wissen der modernen Gehirnforschung, der östlichen Energielehre, verschiedener Sportarten, der Psychomotorik und der Bewegungslehre ist dieses ideale Training des Gehirns über den Bewegungsapparat entstanden.

Das Bewegungsprogramm schafft neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen und erhöht somit auf höchst amüsante Weise den Handlungsspielraum in allen Lebensbereichen. Dabei ist es völlig egal, ob die Teilnehmer 8 oder 80 Jahre alt sind. Fast jeder verbessert sich bei einem nur einstündigen Training pro Woche bereits nach kurzer Zeit.

Mit der Entwicklung von LifeKinetik als Produkt aus der Brainflow-Methode, der modernen Gehirnforschung, der Funktionaloptometrie und der Bewegungslehre haben wir nun eine sehr effiziente Möglichkeit unser Potential zu entfalten.
Life Kinetik macht nicht nur Spaß, sondern sorgt auch dafür, dass sich wichtige Bereiche des Gehirns, die neoronalen Netzwerke, vergrößern und somit leistungsfähiger werden.


Weiterführende Links :

Wirkungen des Trainings

Allgemein: Im Sport: In der Schule Fragen Sie nach unseren Kursen oder individuellem Training !